Aktuelles

Lesen Sie hier die aktuellen Meldungen in vollem Umfang, die wir mit thematischem Bezug für Sie zusammenstellen.

14.12.2012

Mietrechtsänderung 2013 verabschiedet

Der Bundestag hat am 13.12.2012 weitreichende Änderungen des Mietrechts beschlossen.

Die wesentlichen Punkte sind folgende:
Die Bundesländer können Gebiete festlegen, in denen die sogenannte „Kappungsgrenze“ bei Mieterhöhungen für bestehende Mietverhältnisse von 20 % auf 15 % in 3 Jahren gesenkt wird.

Die seitens der Mieterverbände geforderte Begrenzung der Mieten bei der Neuvermietung (höchstens 10 % über dem Mietspiegel) wurde nicht eingeführt.

Wird das Gebäude saniert, um Energie einzusparen, dürfen die Mieter zukünftig für einen Zeitraum von bis zu 3 Monaten die Miete nicht mindern, auch wenn ihnen dieses Recht aufgrund der baubedingten Belästigungen durch Lärm und Dreck eigentlich zustünde.

Schließlich gibt es neue Verfahrensregeln, die die Durchsetzung des Räumungsanspruchs des Vermieters gegenüber Mietern, die die Miete nicht zahlen, erleichtern und beschleunigen sollen.

Die neuen Regelungen werden voraussichtlich im Frühjahr 2013 in Kraft treten.


28.11.2012

Jeder vierte Mieter sucht preiswertere Wohnung

Die steigenden Mieten in vielen Regionen Deutschlands setzen die Menschen in Bewegung. Jeder vierte Mieter sucht nach einer billigeren Wohnung. Das sind gut 4,5 Millionen Haushalte mit über 8 Millionen Menschen. Das ist laut dem Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag der Wüstenrot...
mehr ...


15.11.2012

Bestandsmieten steigen um 1,2 Prozent

F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH aus Hamburg haben eine neue Auswertung über das Mietspiegelniveau Deutschland vorgelegt. Danach sind die Bestandsmieten im vergangenen Jahr um 1,2 Prozent gestiegen und damit etwas stärker als im Vorjahr mit einem Prozent.
mehr ...


26.10.2012

Strompreise steigen um 13 Prozent

Die Strompreise steigen im kommenden Jahr drastisch an. Die Energiewende und Entlastungen für die Industrie treiben die Stromtarife schneller in die Höhe als je zuvor. Nach Berechnungen des Vergleichsportals Verivox wird Elektrizität 2013 um 13 Prozent teurer. Eine derartige Steigerung gab es noch nie.
mehr ...


16.07.2012

ALG-II-Regelsatz ist verfassungsgemäß

Das Bundessozialgericht in Kassel hat in einem Urteil am 12.07.2012 entschieden, dass die aktuellen ALG-II-Regelsätze nicht gegen das Grundgesetz verstoßen. Die Höhe des Regelbedarfs sei nicht in verfassungswidriger Weise zu niedrig festgesetzt worden. Die Kasseler Richter kamen zu dem Schluss, dass die Bundesregierung bei der Neufestsetzung der Leistungen zum 1.
mehr ...

Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 Nächste Seite

Aktuelles

Mietendeckel verabschiedet
mehr...

Unsere Partner